Vorteile der GPS-Flottenverfolgung für Trucking

Unternehmen, die auf LKWs und andere Fahrzeuge angewiesen sind, um ihren Kunden Produkte und Dienstleistungen zu liefern, können mit GPS-LKW- und Fahrzeugverfolgungssoftware greifbare finanzielle Vorteile erfahren. Flottenverfolgungslösungen versetzen Sie in den Beifahrersitz jedes Fahrzeugs in Ihrer Flotte. Durch den Einsatz von Fahrzeug- und Lkw-Ortung können Sie die vollständige Kontrolle über Ihre gesamte Flotte erlangen, die Kosten erheblich senken und die Produktivität verbessern.

Senkung der Kraftstoffkosten

Fast alles, was von GPS-LKW-Ortungssystemen überwacht wird, kann dazu beitragen, die Kraftstoffkosten zu senken. Geschwindigkeitsüberschreitungen sind ein großer Faktor für hohen Kraftstoffverbrauch. Die Einhaltung einer angemessenen Geschwindigkeit kann den Kraftstoffverbrauch Ihrer Fahrzeuge erheblich reduzieren. Viele Telematiklösungen liefern Geschwindigkeitsinformationen und warnen Sie, wenn ein Lkw festgelegte Geschwindigkeitsschwellenwerte überschreitet.

Übermäßiger Leerlauf kann für viele Unternehmen zu hohen Kraftstoffkosten beitragen. Wenn Fahrer unproduktiv Kraftstoff verschwenden, indem sie ihren Lkw als Klimatisierungssystem nutzen, verlieren Sie unter dem Strich Geld. Flottenverfolgungslösungen können helfen, Leerlaufzeiten zu reduzieren, indem sie Sie warnen, wenn Fahrzeuge länger als eine voreingestellte Dauer im Leerlauf sind, so dass Sie korrigierend eingreifen können. Fahrzeugverfolgungssysteme liefern auch standortbezogene Informationen, die Disponenten nutzen können, um Technikern und Fahrzeugen im Außendienst die richtigen Routing-Informationen zu geben. Darüber hinaus können viele GPS-Tracking-Systeme das nächstgelegene Fahrzeug zu einem bestimmten Einsatzort lokalisieren. Sie können den Techniker entsenden, der als erster am Einsatzort eintrifft, und so den Kraftstoffverbrauch weiter reduzieren.

Verbessern des Fahrerverhaltens

Andere wichtige Faktoren, die zu hohen Flottenkosten beitragen, sind unautorisierte Fahrzeugnutzung und unangemessenes Fahrerverhalten. GPS-Truck-Tracking-Systeme können eine Vielzahl von Informationen über das Fahrverhalten übermitteln, einschließlich Geschwindigkeit, Start- und Abschaltzeiten des Motors und Leerlaufzeiten.

Diese Informationen können von Flottenmanagern genutzt werden, um Fahrrichtlinien durchzusetzen und unerwünschtes Verhalten wie übermäßige Geschwindigkeitsüberschreitungen, Unpünktlichkeit und langen Leerlauf zu unterbinden. Studien zeigen, dass die Verfolgung Ihrer Fahrzeuge die Mitarbeiter ermutigt, effektiver zu arbeiten und die Firmenfahrzeuge nicht mehr für private Zwecke zu nutzen.

Qualitativ hochwertige Flottenverfolgungslösungen können auch die Möglichkeit bieten, Stundenzettel zu automatisieren. Sie wissen genau, wann Ihre Mitarbeiter mit der Arbeit beginnen, wie lange sie Mittagspausen und Pausen einlegen und wann sie mit der Arbeit aufhören, ohne sich auf manuelle Zeiterfassungsbögen verlassen zu müssen. Genaue, überprüfbare Zeiterfassungsbögen rationalisieren die Lohnabrechnungsprozesse und helfen Ihnen, die Zahlung überhöhter Überstundenzuschläge aufgrund von Zeiterfassungsbetrug oder unbeabsichtigten Fehlern zu vermeiden.

Erhöhte Sicherheit und Schutz

Eine GPS-Truck-Tracking-Lösung kann auch dazu beitragen, die Sicherheit Ihrer Flotte zu verbessern. Falls ein Fahrzeug gestohlen wird, kann ein verstecktes GPS-Ortungsgerät Ihnen dabei helfen, den Vermögenswert und alle an Bord befindlichen Geräte oder das Inventar schnell wiederzufinden. Darüber hinaus bieten einige Systeme Funktionen, die den Besitzer sofort alarmieren, wenn ein Fahrzeug außerhalb der Geschäftszeiten benutzt wird oder ein nicht autorisiertes Gebiet verlässt, indem Geofences verwendet werden.

Einige Telematik-Anbieter verfügen über Warnfunktionen, die Sie darüber informieren, wenn Fahrzeuge zur routinemäßigen Wartung fällig sind. Eine ordnungsgemäße Fahrzeugwartung stellt sicher, dass Ihr Fuhrpark die Sicherheitsrichtlinien einhält und kann dazu beitragen, die Reparaturkosten langfristig zu senken.

Bessere Kundenbetreuung

Mit der richtigen Kartierungssoftware kennen Flottenbesitzer und -manager den genauen Standort jedes Fahrzeugs in ihrer Flotte mit nahezu Echtzeitverfolgung. Dies gibt den Disponenten die Möglichkeit, die Fahrer effektiv zu jedem Einsatzort zu leiten. Darüber hinaus können Sie das nächstgelegene Fahrzeug zu jedem Einsatzort lokalisieren und versenden. Die GPS-Ortung von LKWs ermöglicht eine bessere Routenplanung und Disposition, was den Kraftstoffverbrauch und die Kilometerleistung der LKWs reduziert und die Anzahl der an einem Tag erledigten Aufträge erhöht.

Flottenverfolgungslösungen können eine Reihe von Funktionen enthalten, die zur Verbesserung des Kundendienstes beitragen. Eine bessere Routenplanung und Disposition hilft Ihnen, Ihre Kunden schneller zu erreichen. Außerdem können Sie feststellen, wann ein Lkw bei einem Auftrag angekommen ist und wann er ihn wieder verlassen hat, was einen genauen und nachprüfbaren Nachweis der erbrachten Leistungen ermöglicht.

Aktive vs. Passive Fahrzeugverfolgung

Dies bedeutet, dass die Daten des Fahrzeugverfolgungsgeräts in regelmäßigen Abständen an einen entfernten Benutzer übertragen werden, um Ihnen nahezu in Echtzeit Standortinformationen zu liefern.

Bei der passiven Verfolgung werden alle Daten des GPS-Trackers im Empfänger gespeichert und müssen heruntergeladen werden, sobald alle Fahrzeuge ins Büro zurückkehren. Seien Sie vorsichtig bei Tracking-Systemen mit „Updates“ alle 5, 10 oder 15 Minuten, da dies nicht wirklich live ist und Ihnen oft zusätzliche Pings in Rechnung gestellt werden können, wenn Sie Ihr Fahrzeug zwischen den Intervallen orten müssen.

Die aktive Echtzeit-Ortung ist trotz der höheren Kosten die beliebteste Methode für die Lkw-Ortung, da es enorme Vorteile bietet, Informationen über den Standort des Fahrzeugs nahezu in Echtzeit zu haben, um bedarfsgerechte Managemententscheidungen zu treffen.